ALAN WATT "CUTTING THROUGH THE MATRIX"

 

Live auf RBN am 12. Dezember 2008

 

 

”Russell unterstützt von kraftvollen Muskeln“

 

 

"We Must Bow Down to Wise Men Leading,

Genetically Selected for Special Breeding,

Guided by Scientists, Intellectual Talent,

Tennis-Ball Theories, Not So Reliant,

While Sterilized Commoners Work and Have Fun,

Heads Full of Trivia, Intellect They've None,

Prattling On About Hollywood Stars,

Rutting, Childless Affairs from Red-Lit Bars,

This Lifestyle Makes Them Loveless, Coarse,

Unable to Bond, Self-Will, No Remorse,

Until Their Kind has All Died Away,

Replaced by Clones with Nothing to Say"

© Alan Watt Dec. 12, 2008

 

Poem & Dialogue Copyrighted Alan Watt - Dec. 12, 2008 (Exempting Music, Literary Quotes, and Callers' Comments)

 

 

 

Website

www.cuttingthroughthematrix.com     .net    .us    .ca  

 

 

Europäische Seite

www.alanwattsentientsentinel.eu

 

 

E-Mail

alanwattcuttingthrough@yahoo.com

 

 

 

Hi, Leute. Ich bin Alan Watt und dies ist Cutting Through The Matrix am 12. Dezember 2008.

 

Ich rate Neulingen immer, und es kommen die ganze Zeit Neulinge hinzu, jede Woche, die diese Show hören und dies hier ist jetzt live auf RBN. I rate ihnen auf www.cuttingthroughthematrix.com zu gehen, weil ich alle vorherigen Shows der letzten Jahre dort archiviert habe und ich versuche die große Realität darzustellen, diejenige, die ihr nicht seht und die das ganze System tatsächlich versucht für euch unsichtbar zu machen. Ich versuche für euch all die Lücken zu füllen und die Warums und Weshalbs der großen Ereignisse zu zeigen, die in eurem Leben passieren. Hauptsächlich, weil sie geplant wurden, bevor ihr geboren wurdet, und der ganze Plan wurde immer und immer wieder veröffentlicht. Nicht nur veröffentlicht, sie veröffentlichen gerade sogar die Pläne der nächsten zwei Jahrhunderte, hier und da werdet ihr Artikel darüber lesen. Große internationale Konferenzen finden ständig statt; und sie arbeiten seit sehr, sehr langer Zeit in Netzwerken zusammen; große Stiftungen, NGOs, gut finanziert und sie sind alle an Bord mit Konsens über dasselbe Ziel, das nicht sehr angenehm für die meisten Menschen ist, obwohl diese Menschen selbst es nie wirklich verstehen oder kennen werden, selbst wenn es sie selbst betrifft.  

 

Schaut auch auf www.alanwattsentientsentinel.eu, wo ihr Transkripte der vergangenen Shows herunterladen könnt, und ihr könnt sie herunterladen und ausdrucken und sie an eure Freunde weiterreichen. Es gibt sie in den verschiedenen Sprachen Europas.

 

Wir bewegen uns in dieses neue System, das neue System, das wirklich die erste wissenschaftlich kontrollierte Gesellschaft ist. Wir befinden uns seit langer Zeit unter Wissenschaft, Statistiken bestimmen unser Leben, Statistiken betreiben Regierungen. Wir haben Statistik-Abteilungen. George Orwell redete darüber, als er 1948 sein Buch veröffentlichte, das Buch 1984, als er dieses Statistik-Rauschen aus den Fernsehbildschirmen ausspucken ließ, bevor sie das Fernsehen hatten. Sie wussten, dass alles auf diese Weise kommen würde, weil sie bereits alle die verschiedenen Graphen und Datensammlungen nutzten und Zukunftsprojektionen und es hatte alles zu tun mit Kontrolle und der Erhaltung von Kontrolle über die gewöhnliche Bevölkerung.

 

Was die Öffentlichkeit nicht kennt, ist der große Knüppel oder die Front zu der neuen Religion, die ganze erdbasierte Religion, wie Gorbatschow sagte; immer und immer wieder hat er es seit seinem ersten Buch in jeder größeren Rede gesagt. Sie sollte auf eine Form der Erdverehrung basieren und da verbinden sie es mit Wissenschaft, die all diese Daten über CO2 ausspuckt und sie nennen es „Klimawandel“, jetzt da die „globale Erwärmung“ mit der Nase abtaucht. Ich nenne es nur „das Wetter“, weil das Wetter immer hier war. Und, es wird jedermann’s Leben kontrollieren, weil die volle Ladung Sicherheitskräfte schließlich auftauchen wird und jede Gesellschaft der Welt managen wird, jede Gesellschaft auf dem Planeten. Es wird Steuern und Geld- und Gefängnisstrafen für das Brechen von Gesetzen geben, die mit dieser großen unsichtbaren Farce des Klimawandels zu tun haben werden. Wie ich sage, sie handeln bereits mit Kohlenstoff-Schulden, von einem Land zum anderen, ein anderes großes Betrugsspiel, weil die großen Konzerne, die angeblich diese Gebühren zahlen sollten, man kann sie tatsächlich bereits vorher kaufen, wurden ihnen zum Hauptteil kostenlos gegeben, von der Wirtschaftsunion, vielleicht auch dasselbe in den Amerikas. Jetzt machen sie Geld damit, einige große Konzerne sind 5 Millionen bis 5 Milliarden Dollar reicher. Der Steuerzahler zahlt das alles. Ich werde mit mehr zurück sein, nach diesen Mitteilungen.

 

            --PAUSE--

 

Ich bin Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Ich rede gerade über diesen gerade ablaufenden großen Betrug, den „größten Skandal der Geschichte“, wie einige Wissenschaftler ihn nennen. Dieser ganze Nonsens rund um den Klimawandel, der abgeschwächte Begriff der globalen Erwärmung ist nun offiziell Klimawandel. Wie gesagt, das wird letztendlich der große Knüppel sein um das Leben jedes Individuums zu kontrollieren. Wie weit geht das zurück? Weil, ihr seht, die großen Stiftungen entstanden auf der ganzen Welt tatsächlich im 19. Jahrhundert, waren wirklich Frontorganisationen um dieses Ding namens Demokratie aufzuheben; und sie wurden auch erschaffen um die Welt entlang eines direkten Weges zu führen. Stiftungen finanzierten alle Seiten, sie erschufen sogar Seiten, weil es gut ist Konflikt zwischen verschiedenen Seiten zu haben und dann kommt man zu einigen Abkommen, und durch die Abkommen hat man eine Art Vertrag und dann fährt man zusammen in die gleiche Richtung, versteht ihr? So wird es gemacht, man schafft Konflikte, und sie sagten im 19. Jahrhundert, sie würden Kriege erschaffen bis hinunter zu Geschlechter-Kriegen; und sie veröffentlichten diese Bücher. Wohlgemerkt, zu der Zeit konnten die meisten Menschen weder lesen noch schreiben; sie veröffentlichten furchtbar viel zu der Zeit, weil nur ihresgleichen, ihre eigene Klasse, das lasen und sie hatten keine Einwände. Wenn wir alte Bücher durchsehen, von großen Weltführern, und sie waren Weltführer, weil diese Charaktere in Gesprächen zusammensaßen mit vielen der großen Stiftungen, den großen Think Tanks um die Zukunft zu planen, die wir jetzt durchleben, die Periode, die wir jetzt gerade durchleben, und die Zukunft, die daraus erwachsen wird. Und, traditionellerweise, mit einigen dieser großen Think Tanks und Organisationen wie dem Royal Institute of International Affairs, das eine der größten da draußen ist, mit seiner anderen Schwestervereinigung, dem Council on Foreign Relations, der die US-Seite führt. Sie wussten bereits in den früher 1920ern, wohin sie die Welt führen wollten; und sie wussten auch, dass die meisten von ihnen nicht mehr leben würden um das Ergebnis zu sehen; sie erfüllten nur ihren Teil auf dem Weg dorthin. Das ist, was (Frei-)Maurer tun, sie formen ihre Terminologie nach Architektur und nach Bauen, Bauen mit Ziegelsteinen hauptsächlich, große Kathedralen; und, wenn ihr ins Mittelalter schaut, damals dauerte es vielleicht fünf bis sieben Generationen von Steinmetzen um eine Kathedrale fertigzustellen, eine einzige Kirche. Jeder einzelne vor dem letzten sah nie das fertiggestellte Gebäude in seinem Leben. So arbeiten sie und deshalb benutzen sie diese Terminologie der Freimaurerei; sie wissen, dass sie es ihn ihrem Leben nicht mehr sehen werden.

 

Lasst uns jetzt noch einmal zu Bertrand Russell zurückkommen. Er saß nie vor einer Kristallkugel oder hatte einen solchen fantastischen Verstand, dass er eine Art hellseherische Fähigkeiten hatte, eine Art Nostradumus’sche Fähigkeit in die Zukunft zu sehen. Was immer er schrieb, schrieb er, weil er bereits in den Think Tanks gesessen hatte und die höheren Wissenschaften kannte, die vor der Öffentlichkeit geheim gehalten wurden. Wir leben im untersten Level der Wissenschaft, am Boden; und das gilt vom Professor abwärts. Was immer er sagte, sagte er, weil er vieles von den Plänen kannte und dieses (folgende) ist aus seinem eigenen Buch Das naturwissenschaftliche Zeitalter (The Scientific Outlook), 1931 veröffentlicht, 2 Jahre, bevor Aldous Huxley seine Schöne neue Welt (Brave New World) herausbrachte.

 

Der Grund, warum sie alle mit ihren Schriften an Bord waren, liegt darin, dass sie alle in den gleichen Think Tanks saßen und sie saßen auch in den entscheidungsführenden Politik-Organisationen, die sogar damals schon Regierungen anwiesen.

 

Auf Seite 248 [der englischsprachigen Ausgabe]: Er redet über die Typen von Arbeitern, die es geben wird, weil er über das Züchten einer Herrscherklasse sprach. Nun, der Grund, warum er über deren Züchtung sprach, ist, dass sie es zu seiner Zeit bereits taten. Sie taten es 100 Jahre vor ihm und man findet, dass Charles Darwin zum Beispiel, ich glaube Ian Taylor schrieb das Buch Darwin and the New World Order (In the Minds of Men ist der andere Titel des Buches). Er geht in die Abstammung von Darwin, und ihr werdet sehen, wie viel Unzucht es in Darwins Familie bereits gab; und das ist nur eine Familie, bei vielen der anderen war es das Gleiche. Das Gleiche mit den Huxleys, das Gleiche mit Bertrand Russell usw. Sie züchteten spezifische Typen um Herrscher zu sein und andere Typen um Weltmanager zu sein um Politik zu führen und die anderen um wissenschaftliche Elite zu sein. Huxley fiel in den Typ wissenschaftliche Elite. Russell selbst war zwischen der wissenschaftlichen Elite und der herrschenden Minderheit, „die dominante Minderheit“, wie er sie nannte.

 

Er sagt:

 

Was die manuellen Arbeiter anlangt, so wird man bei ihnen ernstes Nachdenken entmutigen;

 

Nun, denkt an all die Medien, die heute für den Durchschnittsbürger herausgebracht werden. Die Arbeiter:

 

wird man bei ihnen ernstes Nachdenken entmutigen; man wird es ihnen so angenehm wie möglich machen, ihre Arbeitszeit wird viel kürzer sein als heute

 

Das war 1931.

 

sie werden keine Angst vor Verelendung oder Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder haben brauchen. Sobald die Arbeitsstunden vorüber sind, wird für Vergnügungen gesorgt sein, die allgemeine Erheiterung auslösen…

 

Er meint einfache Slapstick-Comedy, das ist was er damit meint, Triviales.

 

und Gedanken und Unzufriedenheit verscheuchen, die sonst ihr Glücksgefühl beeinträchtigen könnten.

 

Sie sollten einfach glücklich, blöd und dumm sein. Weiter hinten im Buch sagt er das wirklich: blöd und dumm. Er sagt: 

 

In den seltenen Fällen, da Knaben oder Mädchen in einem Alter, in dem sonst die Entscheidung über ihre gesellschaftliche Stellung längst gefallen ist, so außergewöhnliche Fähigkeiten entwickeln, dass sie geistig den Herrschenden ebenbürtig sind, …

 

In anderen Worten, diejenigen, die ihre Indoktrinierung durchbrochen haben.

 

wird sich eine schwierige Lage ergeben, die einer ernstlichen Überlegung wert ist. Wenn ein solcher junger Mensch bereit ist, seine früheren Verbündeten im Stich zu lassen…

 

Seine Klasse, in anderen Worten,

 

und sich aus ganzem Herzen den Herrschenden anzuschließen, …

 

Der herrschenden Klasse,

 

kann er, nach entsprechenden Tests, befördert werden, zeigt er jedoch eine bedauerliche Solidarität mit seinen ehemaligen Standesgenossen, dann werden die Herrschenden widerstrebend zu dem Schluss gelangen, dass man mit ihm nichts anderes anfangen kann, als ihn in eine Todeskammer zu schaffen, ehe seine irregeleiterte Intelligenz Zeit dazu findet, revolutionäre Ideen zu verbreiten.

 

Ihr seht, Revolution ist etwas, wovor sie sich immer gefürchtet haben. Erinnert euch daran, was Mao Tse-tung sagte, er hatte Angst vor einer Idee, jemandem mit einer Idee. Die ganze Idee ist, wenn ihr habt was nötig ist und sie ausdrücken könnt und das Wissen habt eure Gedanken anderen mitzuteilen, dass sie ab einem bestimmten Punkt euch einsperren würden, oder euch eliminieren. Die Todeskammer nennt er sie und sie werden nicht zulassen, dass ihr herumrennt und „Anarchie“ verursacht, wie sie es gern bezeichnen. Was ist „Anarchie“? Anarchie ist jedes andere System oder Lebensart außerhalb dessen, was sie entworfen haben. 

 

Auf Seite 252 des Buches The Scientific Outlook sagt Bertrand Russell dies:

 

Wissenschaftliche Fortpflanzung

 

Ich habe viel über Unfruchtbarkeit usw. in den letzten paar Shows gesprochen.

 

Züchtung in wahrhaft wissenschaftlicher Form würde derzeit sowohl gefühlsmäßig wie auch von seiten der Religion auf unüberwindliche Schwierigkeiten stoßen.

 

Das ist aus dem Jahr 1931. 

 

Um sie wissenschaftlich durchzuführen, wäre es so wie bei den Haustieren notwendig, nur einen kleinen Prozentsatz männlicher Wesen für Zuchtzwecke zu verwenden. Man könnte nun meinen, dass es Gefühl und Religion immer gelingen werde, ein starres Veto gegen ein solches System einzulegen. Ich wollte, ich könnte der gleichen Ansicht sein. Ich glaube aber, dass das Gefühl äußerst beeinflussbar ist, …

 

Das Gefühl ist beeinflussbar.

 

und dass ferner die individualistischen Religionen, an die wir uns gewöhnt haben, in immer stärkerem Maße durch eine Religion der Staatsverehrung ersetzt werden dürften.

 

“Staatsverehrung”, das ist, was gegenwärtig eingeführt wird, es ist ein Weltstaat und das wird eine Religion mit Staatsverehrung, verbunden mit Erd-Verehrung usw., unser Zuhause etc. Wir können verstehen, was unser Zuhause ist, es ist also alles schön und verschwommen und wundervoll und warm und diese neue wissenschaftliche Elite wird uns alles diktieren; die neue Priesterschaft. 

 

Auf Seite 243 sagt er:

 

Darum glaube ich, dass den Abweichungen vom überlieferten Gefühlsleben, die sich im Zusammenhang mit der Frage der wissenschaftlichen Fortpflanzung ergeben können, kaum irgendwelche Grenzen gesetzt sind. Wenn in Zukunft die gleichzeitige Regelung von Quantität und Qualität der Bevölkerung ernst genommen wird, steht zu erwarten, dass man in jeder Generation jeweils etwa 25 Prozent der Frauen …

 

Das sind alle, die sie brauchen werden.  

 

und ungefähr 5 Prozent der Männer als Eltern der nächsten Generation auswählen wird; die übrige Bevölkerung wird man sterilisieren,

 

Nun, diejenigen die meine Sendungen verfolgt haben, und sich die Daten angehört haben, die ich über die Sterilisation von Männern, hautsächlich von Männern,

gesendet habe, und Frauen haben auch enorme Probleme, weil ungefähr in den 60ern die Durant-Nicolas-Favre-Krankheit ausgebrochen ist, eine Langzeitinfektion und die meisten von ihnen sind sich nicht bewusst, dass sie sie haben; sie wird sexuell übertragen und das ist ein Teil der Gründe, warum sie die sexuelle Revolution gefördert haben, weil währenddessen viele viele Frauen unfruchtbar wurden. Ihr Ei kann nicht durch die Eileiter gelangen, weil es so schwer mit Narbengewebe verwebt ist, durch diese Langzeit, Niedrig-Level-Infektion. Er sagt hier, dass 5% der Männer ausgewählt werden, vielleicht 25% der Frauen, diejenigen, die sie wollen, den Bestand, den sie wollen. Ich habe bereits das Cold Spring Harbor Projekt der Eugenik-Gesellschaft (eugenics society) in Amerika behandelt. Nun, diese Charaktere waren alle in Kontakt mit Huxley’s Vorgängern. Es ist eine kontinuierliche Bewegung in der Eugenik.

 

Er sagt:

 

die übrige Bevölkerung wird man sterilisieren, was keinesfalls ihren…

 

Hört euch das an, 1931: 

 

was keinesfalls ihren Geschlechtsgenuss mindern, …

 

Weil sie für sexuelle Freizügigkeit werben wollten, ihr versteht.

 

            ihn aber sozial bedeutungslos machen wird.

 

Es wird keine Nachkommen geben. Keine Nachkommen; das wurde vor einer langen Zeit geplant und ich habe euch die Fakten darüber gegeben, was passiert. Es liegt an euch 2 und 2 zusammenzuzählen. Ich werde mit mehr zurück sein, nach dieser Pause. 

 

--PAUSE--

 

Hi, Leute. Ich bin Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Ich setze gerade die großen Zufälle für euch zusammen, weil ihr es so sehen sollt, während ihr in dieser Welt aufwachst. Alles, was passiert, ist nur ein großes Schlamassel, unvorhergesehen und Leute denken, dass es alles bloß Zufall ist, obwohl Leute sogar vor vielen Jahren darüber redeten dies durchzuführen. Sie glauben an Zufallstheorien, eine nach der anderen, es ist ziemlich außergewöhnlich.

 

Ich werde ein bisschen mit diesem Buch The Scientifc Outlook fortfahren, denn, worüber Russell hier redet, haben er und andere seiner peer-group in vielen verschiedenen Foren diskutiert, diese Kerle waren Entscheidungsträger für, im Grunde für die Welt, die während seines Lebens bereits im Entstehen war und heute hier ist.

 

Er redet über Frauen, die ausgewählt werden sollen um Kinder zu kriegen usw. Er sagt:

 

Keine Hindernisse wird man ihrem Verkehr mit sterilen Männern in den Weg legen…

 

Dies sind sich fortpflanzende Frauen. Er sagt: 

 

und ebensowenig den Beziehungen steriler Männer und Frauen miteinander, …

 

Alle Tabus würden verschwunden sein, die sozialen Tabus. 

 

doch wird die Fortpflanzung ausschließlich eine Sache des Staates sein und nicht der freien Partnerwahl der betreffenden Personen überlassen werden.

 

Wir haben es bereits in den Zeitungen gesehen, Artikel nach Artikel darüber, wer das Recht habe seine Gene weiterzugeben, das ist es, worum es auch geht, denn es ist alles dieselbe Bewegung, richtig? Dieselben Stiftungen finanzieren sie. Er sagt: 

 

Vielleicht wird sich auch herausstellen, dass die künstliche Befruchtung sicherer und weniger peinlich ist, weil sie die Notwendigkeit einer persönlichen Berührung zwischen dem Vater und der Mutter des zukünftigen Kindes ausschaltet. Das Gefühl der persönlichen Zuneigung wird immer noch bei dem Verkehr zwischen unfruchtbaren Personen eine Rolle spielen, die Zeugung hingegen wird man ganz anders, mehr im Lichte einer klinischen Operation, betrachten, so dass man Fortpflanzung auf natürlichem Wege als einer Dame nicht mehr angemessen ansehen wird.

 

Man kann alles mit Leuten tun, sie sind beeinflussbar, versteht ihr?  

 

Die Eigenschaften, nach denen die Auswahl der Eltern erfolgen wird, werden je nach dem zukünftigen Status des Kindes verschieden sein. Bei Mitgliedern der herrschenden Klasse…

 

Es soll eine selbsterhaltende herrschende Klasse geben. Sie ist bereits hier, man findet, dass die meisten der Bürokraten bereits Bürokraten in der 4., 5., 6. Generation sind und sie neigen dazu untereinander zu heiraten. Das ist auf der ganzen Welt so. Er sagt:

 

wird man von den Eltern einen außergewöhnlich hohen Intelligenzgrad verlangen; vollkommene Gesundheit wird natürlich die erste Voraussetzung sein. Solange man die natürliche Schwangerschaftsdauer bestehen lässt, werden die Mütter mit Rücksicht auf ihre Gebärfähigkeit ausgewählt…

 

Er fährt fort mit deren  Beckensystem usw. usf. Er sagt:

 

Die Säuglingspflege würde man bei Kindern der herrschenden Klasse nur in den seltensten Fällen den Müttern überlassen. Die Auswahl der Mütter würde nach eugenischen Gesichtspunkten erfolgen, und die erforderlichen Eigenschaften wären nicht unbedingt die von einer Kinderpflegerin verlangten. Anderseits könnten die ersten Monate der Schwangerschaft beschwerlicher sein als heute, da der Fötus verschiedenen wissenschaftlichen Behandlungsweisen unterworfen sein würde, …

 

Der Fötus, in der Gebärmutter, soll der Gegenstand verschiedener Arten von wissenschaftlicher Behandlung sein. 

 

die den Zweck verfolgen, nicht nur seine eigenen charakteristischen Merkmale, sondern auch seiner möglichen Nachkommen günstig zu beeinflussen.

 

Sie reden über das Ändern der Gen-Zusammenstellung in der Gebärmutter selbst und das kam gerade kürzlich wieder in wissenschaftlichen Artikeln zur Sprache; und die Psychiatrie möchte auch in die Gebärmutter gelangen um Geisteskrankheit zu verhindern. Und dieser Typ schreibt das im Jahr 1931; und er war kein Prophet, dieser Typ war kein Prophet. Er sagt:

 

Die Väter würden natürlich mit ihren eigenen Kindern nichts zu schaffen haben. Auf je fünf Mütter käme im Allgemeinen bloß ein einziger Vater, und höchstwahrscheinlich wird er die Mütter seiner Kinder nicht einmal zu sehen bekommen.

 

Nun, wir haben heute diese Samenbanken und wer auch immer angeblich der Spender ist, ihr wisst es nicht sicher, oder doch? Ihr wisst es nicht. Ihr wisst nicht einmal, ob der Spender selbst modifiziert wurde. Er sagt:  

 

Das Vatergefühl würde auf diese Weise völlig verschwinden. Wahrscheinlich würde sich im Laufe der Zeit auch Ähnliches, wenn auch um einige Grade milder, mit dem Muttergefühl vollziehen. Wenn Geburten vorzeitig herbeigeführt werden und das Kind der Mutter bei der Geburt weggenommen wird, hätte ja das Muttergefühl nur wenig Entwicklungsmöglichkeit.

 

Bei den Arbeitern würde man wahrscheinlich mit weniger Sorgfalt vorgehen, weil ja Muskeln leichter zu züchten sind als Gehirn; vermutlich wird man auch den Frauen gestatten, ihre Kinder in der althergebrachten Art und Weise aufzuziehen. Fanatische Anhänglichkeit an den Staat wäre auch unter den Arbeitern nicht so notwendig wie unter den Herrschenden, und es müsste daher die Regierung nicht mit der gleichen Eifersucht über private Gefühle wachen. Diese Gefühle würden nur bei den Herrschenden Verdacht erwecken.

 

Mit anderen Worten: sie wollen keine Gefühle, Gefühle müssen Tabu in den herrschenden und wissenschaftlichen Klassen sein, gemissbilligt und gemeldet, sie wollen das nicht, versteht Ihr? Er fährt später im Buch damit fort darüber zu reden, dass Gefühle die Gedanken von guter Wissenschaft vernebeln, sie sind im Weg. Dieser menschliche Teil von uns muss eliminiert werden, Ihr versteht. Er sagt:

 

Wie können wir uns den Geistes- und Seelenzustand in einer solchen Welt vorstellen? Der manuelle Arbeiter dürfte, wie ich glaube, ziemlich glücklich sein. Vermutlich werden die Herrschenden darin Erfolg haben, den manuellen Arbeiter töricht und oberflächlich zu machen;

 

Das ist die Kultur, die sie uns gegeben haben, schaut in irgendeine Zeitung von heute, schaut auf Yahoo, Google und den ganzen Rest von ihnen, mit den Tussies an der Seite, all die lächerlichen Geschichten von Belanglosigkeiten, gemischt mit Schrecken und nichts ist real. Es ist surreal; alles ist eine Komödie, eine bizarre, makabre Komödie. 

 

Vermutlich werden die Herrschenden darin Erfolg haben, den manuellen Arbeiter töricht und oberflächlich zu machen; seine Arbeit wird nicht allzu schwer sein, und nachher wird ihm eine endlose Reihe banalster Vergnügungen geboten werden. Als Ergebnis der Sterilisierung werden Liebesverhältnisse keine unangenehmen Folgen haben, außer zwischen Männern und Frauen, die nicht sterilisiert wurden.

 

Das ist alles passiert, aber es wurde lange geplant, bevor es passierte. Ich werde mit mehr nach der Pause zurück sein.

 

--PAUSE--

 

Hi, Leute. Ich bin Alan Watt, wir schneiden durch die Matrix. Ich bringe euch zu einem besseren Verständnis darüber, dass alles, was in eurem Leben passiert, so von großen Mächten geplant und eingeführt wurde, mit viel Unterstützung, politische, regierungstechnische, bürokratische, in Kooperation mit großen Unternehmen wie Chemieunternehmen usw. Diejenigen, die Kosmetikprodukte herstellen; die sind es, die sie herstellen, Chemieunternehmen. Chemieunternehmen sind von deren Natur aus Teil des militärisch-industriellen Komplexes; und wir haben die Berichte gesehen – sie geben es jetzt alles zu, 50 Jahre nach den Ereignissen – dass die meisten Männer jetzt fast unfruchtbar sind. Oh, sie haben einfach versagt, sie wussten es nicht. Sie wussten es nicht, obwohl sie wussten, als sie bereits im 19. Jahrhundert Bisphenol A entdeckten, welche Auswirkungen es auf die Männer haben würde. Sie kannten auch kurz danach die Auswirkungen, wie es sich auf die männlichen Föten in der Gebärmutter in den Wochen 8 bis zu 12 auswirken würde, der entscheidenden Zeit für die Entwicklung der Geschlechtsorgane. Und, wir wurden alle angegriffen.

 

Ich setze fort auf Seite 257 von The Scientific Outlook von Bertrand Russell. Er redet über unbeschwerte und leichtsinnige Freuden etc. für die normalen Leute. Dann spricht er über die herrschende Klasse:

 

Die Psyche der Herrschenden wird bedeutend schwerer zu verstehen sein. Man wird von ihnen erwarten, dass sie in unausgesetzter harter Arbeit ihr Leben dem Ideal des wissenschaftlichen Staates weihen und diesem Ideal alle weicheren Regungen, wie Liebe zu Frau und Kindern, zum Opfer bringen.

 

Sie müssen verschwinden. 

 

Die Freundschaft zwischen Arbeitskameraden des gleichen oder anderen Geschlechts wird oft eine äußerst innige sein und nicht selten die Grenzen überschreiten, die von den öffentlichen Sittenrichtern gesteckt wurden. In einem solchen Falle werden die Behörden die Freunde trennen, außer es würde dadurch eine wichtige Forschungsarbeit oder ein bedeutendes Verwaltungsvorhaben gestört.

 

Im Grunde wird der ganze sexuelle Lebensstil auf den Kopf gestellt werden; und, 30 Jahre nachdem Russell dieses Buch schrieb, hatten wir das, was sie die sexuelle Revolution nannten, die in den 1960ern aufkam, wo sie freie Liebe einführten, die Drogen, was Huxley auch befürwortete, die medikamentöse Gesellschaft. Die ganze Agenda ging durch die gesamte Gesellschaft, so flott und schnell, weil sie gut geplant war. Sie haben in der Vergangenheit viel geplant, jahrelange Planung, und sie war sehr leicht zu implementieren. Er sagt hier auch, auf Seite 259, oder 258:

 

In einer solchen Welt wird es wohl Vergnügen, aber keine Freude geben. Das Ergebnis wird die Ausbildung eines Typus sein, der die Merkmale eines willensstarken Asketen zeigt. Die Menschen werden rauh und unbeugsam sein und in ihren Idealen und der Bereitwilligkeit, das Zufügen von Schmerzen als notwendig für das allgemeine Wohl anzusehen, zur Grausamkeit neigen.

 

Ihr habt all diese Ninjas da draußen gesehen, alle bereit auf die Köpfe der Leute einzuschlagen. Ihnen wurden ungefähr 20 Jahre lang Videospiele gegeben um sie gegenüber Gewalt und der Nutzung von Gewalt zu desensibilisieren. Sie wurden gezüchtet, mit anderen Worten, und für ihren heutigen Zweck trainiert. Wir haben auch gesehen, was in der Wissenschaft passiert, während sie fortschreiten und Körper zerhacken, die ihnen alle gespendet werden, als ob es nichts wäre. Das desensibilisiert auch die jungen Wissenschaftler, die in den Beruf kommen, als Teil davon; es desensibilisiert sie, einfach Körper zerhacken. Sie werden alle von Leuten gespendet, die denken, dass es anderen Leuten hilft. Jetzt hängen wir sie auf Drähte in Kunststudios, wieder im Wesentlichen um die ganze Öffentlichkeit zu desensibilisieren. Also nicht Freude etc.:

           

Die Menschen werden rauh und unbeugsam sein und in ihren Idealen und der Bereitwilligkeit, das Zufügen von Schmerzen als notwendig für das allgemeine Wohl anzusehen, zur Grausamkeit neigen.

 

Folter: Folter war jetzt in den Nachrichten und sie sagten sogar: Nun, es ist gerechtfertigt, ja, gerechtfertigt.

 

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man Schmerzen als Strafe für Vergehen zufügen wird, nämlich Insubordination und Unfähigkeit, die vom Staate gestellten Aufgaben zu erfüllen. Wahrscheinlich ist, dass die sadistischen Triebe, die die Askese züchtet, beim wissenschaftlichen Experiment ihre Befriedigung finden werden. Man wird den Fortschritt der Wissenschaft als hinreichende Rechtfertigung ansehen, um Einzelne durch Chirurgen, Biochemiker und Experimentalpsychologen martern zu lassen.

 

Das passiert bereits. 

 

Mit der Zeit wird sich der Umfang des gewonnenen Wissens immer mehr verringern, hingegen wird sich die Zahl der Regierenden, die sich zu solchen grausamen Experimenten hingezogen fühlen, erhöhen. Geradeso wie die Sonnenanbetung der Azteken alljährlich den qualvollen Tod Tausender Menschen verlangte, wird auch die neue wissenschaftliche Religion ihre Massenopfer fordern. Seltsame Verwirrungen des Trieblebens werden zunächst nur in dunklen Winkeln lauern, aber allmählich die Männer an den höchsten Stellen überwältigen, und die Welt immer finsterer und schrecklicher werden. Sadistische Vergnügungen werden nicht dieselbe moralische Verurteilung finden, wie sie sanfteren Freuden zuteil wird, da sie ebenso wie die Verfolgungen durch die Inquisition mit der herrschenden Askese im Einklang stehen. Letzten Endes muss jedoch ein solches System zusammenbrechen, entweder in einer Orgie des Blutvergießens oder durch die Wiederentdeckung der Freude.

 

Russell fährt fort und fort und fort und er sagt, dass es eine Diktatur geben sollte. Er war für diese wissenschaftliche Diktatur, die das alles verwirklicht. Das ist die Realität dieser Charaktere. Sie pflegten viel von ihrer Agenda zu veröffentlichen. Sie werden ein bisschen vorsichtiger mit dem, was sie der Öffentlichkeit geben. Sie benutzen Madison Avenue, wie Russell und andere und Huxley vorschlugen, im Wesentlichen um es uns gegenüber zu propagieren. Man propagiert mit Daten gegenüber der Öffentlichkeit; in anderen Worten, man wiederholt es und lässt es nett und unscharf klingen, und die Öffentlichkeit akzeptiert es ziemlich natürlich. Es ist interessant, dass sie über eine Methode sprachen um die Welt zu vereinigen, weil die Regierung in einer Welt ohne Krieg es offensichtlich schwer hat die Leute zu kontrollieren, weil die Hauptfunktion der Regierung zumindest seit vielen Jahrhunderten es ist, zumindest benutzt sie das als Grund, Leute zu beschützen, ihre Bürger; und, was würde sie ohne Krieg tun? Sie brauchen Schrecken, überall, oder einen neuen Buhmann.

 

Russell sagte, kein Unsinn kann so groß sein (also dumm, verrückt, lächerlich), kein Unsinn kann so groß sein, dass er nicht zur Konfession, zum Glauben der großen Mehrheit gemacht werden kann. Und er behandelte bereits die Methoden dafür und ich auch: Wiederholung – Wiederholung – Wiederholung. Klimawandel – Klimawandel – Klimawandel. Globale Erwärmung – globale Erwärmung – globale Erwärmung und so weiter. Und Gorbatschow gibt zu, dass er Atheist ist und trotzdem gibt er auch zu, dass er Teil eines Teams ist, das daran mitwirkt diese globale Religion zu erschaffen. Das knüpft daran an, was sie Governance nennen, die geplante Gesellschaft. Sie wird auch die chinesischen kommunistischen Ideen  benutzen, für die ersten Abschnitte ein Kind pro Familie. Sie werden wirklich die Leute bis in den Tod besteuern an Orten wie Australien, wenn sie mehr als ein Kind haben, weil sie behaupten, dass jene mehr CO2 an die Atmosphäre abgeben werden. Kein Unsinn kann so groß sein, dass er nicht zur Konfession, zum Glauben der großen Mehrheit gemacht werden kann.

 

Es gibt nun Weltkonferenzen zu dieser Farce; ich sage eine Farce, wie ich es an dem anderen Tag gesagt habe, als Hunderte von Wissenschaftlern das IPCC verließen um ihre Glaubwürdigkeit zu erhalten, weil sie zugeben, dass das Ganze Betrug ist. Es basiert auf Scheinwissenschaft. Und, weil alle Daten zeigen, dass wir uns in einer Abkühlungsphase befinden – und ich sollte das wissen, bei mir liegen 90 Zentimeter Schnee und es sind -20° und fallend – änderten sie die Bezeichnung in Klimawandel, was ich einfach das Wetter nenne, weil das Klimawandel ist. Es wird Wetter genannt. Wetter ändert sich immer.

 

Dies ist ein Artikel, der heute herauskam; er ist von Google News, und ich glaube er ist auch bei AFP. Er besagt:

 

 

China begrüßt das EU Klimaabkommen und sagt, die USA müsse mehr tun

 

China erzählt den USA, dass sie mehr tun sollen!

 

POZNAN, Polen. Chinas Verhandlungsführer bei den UN Klimagesprächen…

 

Ich nenne sie Wettergespräche.

 

begrüßte den von EU-Führern am Freitag angenommenen Klimapakt als einen „positiven Schritt“, kritisierte aber die Kohlenstoffreduktionsziele von US-Präsidentschaftskandidat Obama als zu weich. In einem Interview mit AFP sagte Su Wei, das beim EU-Gipfel in Brüssel beschlossene Abkommen sei „ein positiver Schritt“. „Wir begrüßen das“, sagte Su. „Es ist wichtig, dass die Europäische Union die Führerschaft in der internationalen Kooperation fortsetzt um (Alan: dem Wetter) zu begegnen.

 

Er fügte aber hinzu: „Vielleicht wurden einige Positionen im Vergleich zum Jahr 2007 verwässert.“

 

Dieser Chinese hat einen Sinn für Humor: Das Wetter wurde verwässert!

 

„Natürlich verstehen wir, dass die Länder angesichts der internationalen Finanzkrise mehr Anstrengungen darauf verwenden der Krise zu begegnen. Aber wir denken, dass die Maßnahmen, die (Alan: dem Wetter) begegnen, in keiner Weise verschoben oder verwässert werden sollten.

 

Ist es nicht wieder erstaunlich, wie alles zusammenkommt und Ihr dachtet, wenn die Welt real wäre, so real dargestellt, dass man während einer finanziellen Katastrophe, in der wir uns gerade befinden, welche absichtlich hervorgerufen wurde, andere Dinge aufheben würde, damit wir alle überleben. Nein, sie haben das Messer in eurem Bauch und sie wollen es zur gleichen Zeit drehen. Das sagt Euch, dass hier eine andere Agenda am Werk ist, Ihr versteht. Es ist eine Agenda mit dem Ziel den ganzen Planeten herunterzubringen, in ein neues Wirtschaftsystem, in dem Ihr dem Weltstaat dienen werdet, Ihr werdet für den Weltstaat arbeiten, Ihr werdet dem Weltstaat dienen; das ist es, was aus dem neuen Wirtschaftssystem herauskommt im Zusammenhang mit diesem Wetternonsens. Su, dieser Chinese, sagt:

 

dessen sich schnell industrialisierende Nation die Vereinigten Staaten als der weltführende Emittent von CO2 überholt hat – sagte dies. „Ich hörte auch die sehr standhaften politischen Bekenntnisse von den Ministern der EU und vom europäischen Umweltkommissar, Stavros Dimas“, sagte er. Das sogenannte 20-20-20 Paket der EU …

 

Das ist interessant, sie haben euch 3 mal 20 gegeben und 3x2 3x2 3x2 ergibt 666. Sie lieben ihre Späße; sie lieben ihre Späße, genau vor und in klarer Sicht für die Öffentlichkeit. Er sagt, das

 

Paket der EU schreibt vor Treibhausgas-Emissionen um 20 Prozent bis 2020 zu senken.

 

Das ist eure 20-20-20. Drei Zwanzigen, ihr versteht, 3x20, das ist 666. Und sie wollen sie um 20% senken.

 

Der chinesische Verhandlungsführer sagte, Obamas Plan, die US Treibhausgas-Emissionen bis 2020 auf das Level von 1990 zu senken, sei zu kurz gegriffen.

 

Das kommt aus China, das keinerlei Probleme damit hat, schwarzes Zeug aus ihren ganzen Schornsteinen auszustoßen, sie haben die Hälfte ihrer Flüsse durch Verschmutzung getötet und sie erzählen dies den USA – weil sie alle zusammen diesen Betrug durchführen. Ich wollte sagen, dass Huxley selbst über diese Weltoligarchie redete, die die Welt beherrscht, bestehend aus den Elitenfamilien jedes Landes. Diejenigen, die den Darwinistischen Prozess der selektiven Züchtung durchführten, wurden sehr wohlhabend – durch alle möglichen Mittel – und pflanzten sich weiterhin innerhalb ihrer Familien fort. Sie wollten die Welt führen; und sie führen die Welt, wie die chinesische Elite und sie sind sehr alte Familien in China, die durch das kommunistische System kamen und sie sind genauso wohlhabend wie eh und je, jetzt sogar noch wohlhabender. Sie sind auch an diesem Spiel beteiligt und sie beherrschen China immer noch. Hier sagt er:

 

“Wir denken nicht, dass es ambitioniert genug ist”, sagte Su, Spitzenbeamter für Klimawandel…

 

Oder Wetterwandel.

 

bei der Nationalen Kommission für Nationale Entwicklung und Reform in Peking. Unter dem Kyoto-Protokoll, das die Vereinigten Staaten unterzeichneten aber sich dann weigerten es zu ratifizieren, …

 

Seht, das ist die Strategie, die die USA vollziehen, seit sie den Völkerbund erschufen. Sie erschufen ihn und dann, wegen dem Aufschrei zu Hause, traten sie ihm nicht bei. Sogar, obwohl sie einen offiziellen Repräsentanten mit vollem Stimmrecht dort hinsetzten und die Öffentlichkeit wusste das nicht. Sie wussten das nicht, bis sie aus dem Völkerbund die Vereinten Nationen erschufen, wie den Phoenix aus der Asche.

 

Es heißt hier:

 

Selbst wenn die Vereinigten Staaten Obamas 2020 Ziel erfüllten, würde das „bedeuten, dass sie 20 Jahre hinter dem benötigten zurückbleiben“, sagte Su.

 

 

Begreift Ihr, dass sie, um diese Ziele zu erreichen, jedes Kohlekraftwerk herunterfahren bzw. abschalten werden? Das bedeutet, wir müssen wenige Leute haben, die Luft einatmen, es bedeutet, dass ihr keine Autos auf den Straßen haben werdet. Und, das ist deren Spiel, weil wir laut Agenda 21, die bei den Vereinten Nationen entstanden ist, alle in diesen Siedlungsgebieten leben sollen; und, in den nächsten rund 30 Jahren soll sich die Bevölkerung allmählich vermindern. Ich las ihre eigenen Berichte von den höchsten Think Tanks, von den Vereinten Nationen über Bevölkerungskontrolle. Ich habe die gleichen Berichte von den Think Tanks gelesen, die für die NATO arbeiten, die NATO-Länder, das britische Militär und das amerikanische Militär und sie sind sich alle einig, dass wie durch Zauberei die Bevölkerung nach 2030 sich drastisch verringern wird, einfach ein drastischer Abfall. Warum ist das so? Es ist so, weil wir alle unfruchtbar sein werden. Sie wissen das alles, sie wissen all dieses Zeug; und, je weniger Menschen, desto besser.

 

Ihr wisst, die Abteilung für Ernährung der Vereinten Nationen, die Abteilung für Ernährung und Landwirtschaft hat gesagt, dass sie vielleicht wenige Millionen Menschen, die in einer High-Tech industrialisierten Gesellschaft leben, ernähren könnten, in einem guten Komfort-Level, dass die Gesellschaft liefern kann; oder, das ist die andere Sache die sie tun könnten: sie könnten, ich glaube es waren 8 Milliarden Menschen, auf dem Level von Bauern ernähren. Deshalb müssen wir alle zu Bauern auf dem Land werden – nicht, dass sie uns auf dem Land haben wollen oder dass sie das uns jemals erlauben würden – oder sie werden die Bevölkerung drastisch reduzieren müssen, herunter bis zu einigen Millionen. Und das ist die Agenda, wie gesagt, seit den Tagen vor Bertrand Russell. Es ist ziemlich faszinierend die Dinge zu sehen, die seitdem abgelaufen sind, ziemlich faszinierend.

 

Ich habe heute einen Artikel gesehen, in dem stand, dass die Cola-Produzenten versuchten einen großen Fuß nach Indien zu setzen und es ist so wundervoll, dass Menschen einer anderen Kultur eine andere Weltsicht haben, eine andere Art haben einige Dinge zu sehen, die gleiche Sache aus einem anderen Blickwinkel sehen. Sie fanden, dass es billiger war die Cola als Pestizid für ihre Pflanzen auf den Farmen zu kaufen als das normale Pestizid zu kaufen, weil die Cola, ich glaube, 20-30% mehr Pestizid enthält als das Zeug, das sie sonst kaufen. Wir wissen bereits, was die Cola mit den Menschen im Westen macht und ich habe darüber in der Vergangenheit gesprochen. Natürlich war es nur ein großes Versagen, niemand wusste es, richtig? Nun, sie wussten es schon immer, warum ließen sie es also zu? Warum ließen sie es laufen? Nun, wir wissen es, das ist die Agenda.

 

Hier ist ein Artikel auf der Linie der gleichen Agenda, von der London Times, dies war in der Ausgabe vom Montag, den 11. Mai 1987.

 

 

Pocken-Impfstoff löste das AIDS Virus aus

            Von Pierce Wright, Wissenschaftsredakteur

 

Die Aids-Epidemie könnte durch eine Massenimpfkampagne ausgelöst worden sein, die die Pocken ausrottete. Die Weltgesundheitsorganisation, die die 13 Jahre dauernde Kampagne lenkte, studiert neue Beweise, die nahelegen, dass die Immunisierung mit dem Pockenimpfstoff das unverdächtige, ruhende menschliche Immundefizienzvirus aufweckte…

 

Anschließend zurück mit mehr.

 

--PAUSE--

 

Hi Leute, ich bin Alan Watt und wir schneiden durch die Matrix. Ich verknüpfe gerade all die Zufälle für euch – und es liegt an euch, ob ihr sie annehmen wollt oder sie ablehnt – aber, die Fakten sind die Fakten.

 

Ich lese gerade einen Artikel von der London Times vom 11. Mai 1987, der, da bin ich mir sicher, selbst eine Verhüllung ist; er vertuscht, er ist eine Schadensbegrenzung, denn was wir damals alle wussten, diejenigen mit einem Gedächtnis, dass es ganz sicher der Beginn von all diesen Injektionen war, diese Pockenimfungen, der eine große massive Spur von Leuten mit plötzlichen HIV-Infektionen und Aids hinter sich her zog, die technisch gesehen zwei unterschiedliche Dinge sind. Es heißt hier: 

 

Einige Experten befürchten, dass durch die Vernichtung einer Krankheit eine andere Krankheit von einer kleinen endemischen Krankheit der Dritten Welt in die gegenwärtige Pandemie transformiert wurde. Während Ärzte nun annehmen, dass Vaccinia andere Viren aktivieren kann, sind sie geteilter Meinung darüber, ob es der Hauptkatalysator der Aids-Pandemie ist.

 

Aber ein Berater der WHO, der das Problem enthüllte, erzählte der Times: „Ich dachte, dass es nur ein Zufall ist, bis wir die neuesten Ergebnisse über die Reaktionen studierten, die von Vaccinia verursacht werden können. Jetzt glaube ich, dass die Pockenimpfstoff-Theorie die Erklärung für die Explosion von Aids ist.“ „Durch die Vernichtung einer Krankheit wurde eine andere transformiert.“

 

Ich würde sagen, dass eine eingeführt wurde.  

 

Weitere Beweise kommen aus dem Walter Reed Army Medical Center in Washington. Während der Pockenimpfstoff nicht mehr für den Zweck der öffentlichen Gesundheit eingesetzt wird, werden neue Rekruten der amerikanischen bewaffneten Truppen als Vorsorge gegen mögliche biologische Kriegsführung immunisiert. Eine Routineimpfung eines 19-jährigen Rekruten war der Auslöser für die Stimulation des schlafenden HIV-Virus in Aids.

 

Die Aids-Erkrankung.

 

Diese Entdeckung, dass bei Menschen mit einer vorklinischen HIV-Infektion das Risiko besteht, dass sie infolge der Impfung sehr schnell an Aids erkranken, wurde von einem Ärzteteam gemacht, das mit Dr. Robert Redfield am Walter Reed arbeitet. Der Rekrut, der nach der Impfung an Aids erkrankte, war während seiner gesamten High School Zeit gesund. Ihm wurden viele Immunisierungen verabreicht, denen seine erste Pockenimpfung folgte.

 

Zweieinhalb Wochen später bekam er Fieber, Kopfschmerzen, einen steifen Nacken und Nachtschweiß. Drei Wochen später wurde er zum Walter Reed geschickt. Er litt unter Meningitis und bekam schnell weitere Aids-Symptome und starb, nachdem er für kurze Zeit auf die Behandlung ansprach. Es gab keine Beweise, dass der Rekrut in irgendeiner Weise homosexuell aktiv war. In der Beschreibung ihrer Entdeckung in einem wissenschaftlichen Artikel, der vor vierzehn Tagen im New England Journal of Medicine erschien, warnte das Walter Reed Team vor dem Plan modifizierte Versionen des Pockenimpfstoffs gegen andere Krankheiten in Entwicklungsländern einzusetzen.

 

 

Nun, ich habe bereits die Agenda behandelt, die vor einer langen Zeit geschrieben wurde, bei der Top-Ökonomen beteiligt waren, wo sie über die Notwendigkeit sprachen in der Dritten Welt die Geburtenrate rapide zu senken und die Sterberate zu erhöhen, weil diese nicht zu einer 8 bis 17 Uhr, Montag bis Freitag, Arbeitsgesellschaft werden wollten. Sie sind zu natürlich dafür; und dann kommt dies heraus, und vergesst auch nicht: Es war die Weltgesundheitsorganisation, die Millionen Frauen in Afrika und Indien sterilisieren ließ, dadurch dass sie, wie sie vorgaben, eine kostenlose Tetanus-Impfung für schwangere Frauen zur Verfügung stellten. Ich glaube, sie hatten zu der Zeit sofort Abtreibungen und sie wurden unfruchtbar, weil das, was ihnen injiziert wurde, direkt in ihre Eierstöcke wanderte, Entzündungen erzeugte und sie unfruchtbar machte. Das wurde zugegeben.

 

Nun, da kommt die Musik; also heißt es aus dem verschneiten Norden von Ontario, Kanada, Gute Nacht und möge euer Gott oder eure Götter mit euch sein.

 

 

 

übersetzt von André

 

 

 

Links zu den Themen der Sendung:

 

 

"China welcomes EU climate deal, says US must do more" AFP (google.com) - Dec. 12, 2008.

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5gvFFoO520XVWmWEm30AXd9fVLUiQ

 

"London Times: Smallpox Vaccine Triggered AIDS Virus" by Pearce Wright, Science Editor (at associatedcontent.com) - May 11, 1987.

http://www.associatedcontent.com/article/577245/london_times_smallpox_vaccine_triggered.html

 

VIDEO: "Indian farmers find a use for Corporate Cola" (brasschecktv.com).

http://www.brasschecktv.com/page/495.html

 

"CSE releases new study on pesticides in soft drinks" Centre for Science and Environment (cseindia.org).

http://old.cseindia.org/misc/cola-indepth/cola2006/cola-index.htm